Keine Ahnung, wer das liest, aber unverdrossen stopft jeden Samstag der Briefbote die in Plastik eingeschweißten Werbeblättchen „Post Aktuell“ in den Kasten. Unser Hausbesitzer hat zwecks Entsorgung dieses Umweltärgernisses extra einen Korb angeschafft, in dem alle Mitbewohner ihr Exemplar nun einfach direkt vom Fach aus runterfallen lassen können. Der Kölner Politikwissenschaftler Frank Überall empfiehlt mit seiner Initiative „Zurück an den Absender“eine effizientere Form der Gegenwehr: den Papiermüll einfach dahin zurück schicken, wo er herkommt. Auf seiner Website liefert er auch gleich die Rücksendeaufkleber zum Selbstausdrucken mit. Könnte sein, dass die Post bald überall mit ernsthaften Müllproblemen zu kämpfen hat.

Advertisements