Dieser lachsfarbene Seidenfummel, den Madonna kürzlich in Cannes trug, könnte zwar auch von Tante Edeltraud geerbt sein, ist in Wahrheit aber ein Design von übermorgen.

Er stammt aus der Frühjahrskollektion 2009(!) von Stella McCartney und das ist insofern interessant, weil die Frühjahrs-Sommer-Shows erst im August starten. Das Kleid gibt es also offiziell noch nicht. Ein Trendstück aus der übernächsten Saison zu tragen, das ist schon ziemlich cool. Deutlicher kann man seinen Anspruch als Stilikone ernstgenommen zu werden, nicht zeigen. Hat hier jemand behauptet, Madonna sei von gestern?

PS: Bitte die Länge beachten: knieumspielend. Was meine Voraussage bezüglich der demnächst favorisierten Kleiderlänge bestätigt (s.u.).

Wieso sie Madonna schon so früh ein Teil spenden konnte, hat Stella McCartney letzte Woche enthüllt. Sie zeigte ihre Sommerkollektion 2008 schon jetzt, auf dem Termin, den die anderen für die Cruisekollektionen reservieren. Und wie es sich für einen echten Öko gehört, im Park, zwischen allerlei Grünzeug.


Fotos via fashionologie

Auch hier sticht lachsfarbene Seide ins Auge. Mutig kombiniert mit schreiend pinken Pumps (oder roten, wie im Hintergrund zu sehen ist). Stellt sich nur die Frage: Werden Lutscher die It-Accessoires des Sommers 2009?

Advertisements