les-profiteroles31.jpg

Diese drei Grazien sind zur Zeit in einer Ausstellung am Münchner Gärtnerplatz zu besichtigen. In der Galerie G5 zeigt Joss Bachhofer noch bis 29. Februar hybride Fotografie. So nennt er seine Arbeit, weil der Ursprung immer ein Foto ist, das er aber mittels moderner Computertechnik und klassischer Mittel wie Pastellkreiden, Gips und Öl in eine Art Fresco auf Papier verwandelt.  So kommen die Runwaygirls als ganz ätherische Wesen rüber, ziemlich groß (120X240) und ziemlich beeindruckend. Und ja, man kann die Bilder auch kaufen.

Disclosure ;-)  Joss Bachhofer ist mein Mann. 

Advertisements