Nach Bunte, Gala und dem Rest der Welt hat jetzt auch der Spiegel die Sarkozy/Bruni-Affäre entdeckt. Wow! Schon früher zu lesen: Der schönste Post zu dieser staatstragenden Liebschaft. Nur vollständig zu genießen, wenn man sich auch die beiden eingeklinkten Videos anschaut. Sarkozy in bestechender Arroganz und Bruni als liebreizende femme fatale. Großartig. Kompliment an Annie von poetic&chic. Im Vergleich mit ihrem Beitrag wirkt der vom Spiegel wirklich wie Holzmedium.

Advertisements